#1

Weibliche Gesuche

in most wanted 14.07.2018 13:57
von S E A T T L E | 379 Beiträge

Hier findet ihr die weiblichen Gesuche unserer Mitglieder.
An die Mitglieder: Nicht vergessen die Vorlage zu benutzen.

     

nach oben springen

#2

RE: Weibliche Gesuche

in most wanted 13.08.2018 20:45
von Patrick Jane | 50 Beiträge


Name: Patrick Jane
Alter: 39
Beruf: Denkt drüber nach eine eigene Detektei zu eröffnen. Ansonsten Berater bei der Polizei in Seattle
Storyline:

"CAUSE I'M ONLY A CRACK IN THIS CASTLE OF GLASS!"

Während seiner Kindheit arbeitete Jane zusammen mit seinem Vater Alex Jane als Hellseher auf dem Rummelplatz. Schon hier kam ihm seine Beobachtungsgabe zu Gute, was ihn ziemlich erfolgreich machte. Als er jedoch ein Mädchen, das im Sterben lag, und ihre Großmutter betrügen sollte, überkamen ihn Zweifel an seinem "Job" und er weigerte sich. Schließlich zwang ihn sein Vater dazu.

Während der Arbeit auf dem Rummelplatz, lernte er auch seine spätere Frau Angela kennen, deren Familie ebenfalls dort arbeitete. Sie flüchteten zusammen, um dem Schaustellerleben zu entkommen. Patrick Jane und Angela hatten eine Tochter, Charlotte.



Bevor Jane für das CBI arbeitete, war er als Hellseher tätig und eine kleine Berühmtheit. So trat er in mehreren Talk-Shows auf, um seine "Fähigkeiten" unter Beweis zu stellen. Wärend einer der Shows wurde Jane auch zu dem Serienkiller Red John befragt, da er die Polizei bei ihren Ermittlungen und der Jagd nach Red John unterstützte. Er sagte: "Er ist ein hässlicher kleiner Mann, eine einsame Seele, es ist traurig, sehr traurig!" Als er am gleichen Abend nach Hause kam, fand er einen Zettel an der Tür, auf dem stand:

"Sehr geehrter Mr. Jane, mir gefällt nicht, wie Sie mich in den Medien verleumden. Vor allem nicht durch Ihren schmutzigen und geldgierigen Betrug. Wenn Sie echte mentale Fähigkeiten hätten, müssten Sie nicht die Tür öffnen, um zu sehen, was ich Ihrer schönen Frau und Ihrem Kind angetan habe."

Nach dem Tod seiner Familie gab Jane seinen Beruf als Hellseher auf. Er musste sich außerdem in psychatrische Behandlung begeben. Die Therapeutin Sophie Miller, die ihn schon davor bewahrt hatte, einen Selbstmord zu begehen, behandelte ihn in der Zeit, als er von Schuldgefühlen und Selbsthass zerfressen wurde. Sie wird am Anfang von Staffel 6 von Red John getötet, nachdem sie ihm eine wunderschöne Kindheitserinnerung von Patrick erzählt hat, welche Red John ebenfalls tötet.




Nach dem Abschluss seiner Therapie begann Jane als Berater für das California Bureau of Investigation (CBI) zu arbeiten. Grund dafür ist vor allem, dass er hofft, Red John zu finden und ihn zu töten, um sich für den grausamen Mord an seiner Familie zu rächen. Als Lisbon davon erfährt, macht sie ihm mehr als einmal deutlich klar, dass sie das nicht zulassen wird.

Beim CBI ist Jane ein festes Mitglied von Agent Lisbons Team, welches ohne den etwas verrückten Mentalisten längst nicht so erfolgreich wäre. Zwar hat Jane seit er vor etwa 7 bis 10 Jahren überraschend aufgetaucht ist sowohl sich selbst, dem CBI und dessen Agents jede Menge Probleme bereitet, jedoch auch die Quote der aufgelösten Mördfälle enorm gesteigert (was eigentlich der einzige Grund ist, warum er noch nicht gefeuert wurde).

Außerdem ist er mit seinen Team- Mitgliedern befreundet, insbesondere mit Lisbon,die er ab einem gewissen Grad auch als seine Partnerin bezeichnet . "Im Grunde sind wir seine Familie", sagte sie einmal. Zu dem Team, dass Jane unterstützt, gehören Kimball Cho, der zwar nicht auf Janes Tricks und Täuschungen reinfällt, ihn jedoch bei seinen merkwürdigen Ideen und Fallen unterstützt, Wayne Rigsby, der sich von Janes Tricks oft verblüfft zeigt, sich bei dessen Fallen jedoch meistens heraus hält, und Grace Van Pelt, die Jüngste im Team. Sie ist davon überzeugt, dass es wirklich Menschen gibt, die mit Toten reden können, Gedanken lesen können etc. Jane hält das für Schwachsinn und zieht Grace gelegentlich damit auf.




Nachdem Gale Bertram in der Kirche neben dem Friedhof, auf dem Janes Frau und Tochter begraben sind von Red John-Helfer Oscar getötet worden ist, erscheint Sheriff Thomas McAllister und gibt sich als Red John aus.

Er fragt Patrick, ob er nicht viele Fragen hätte oder wissen wolle, wie er an die 7 Namen auf der Liste gekommen sei. Patrick entgegnet ihm, das mit der Liste wäre ein Trick gewesen und mehr würde ihn nicht interessieren. Und der gefakte Tod bei der Bombenexplosion wäre einfach gewesen: Partridge hätte ihm eine Leiche mit seiner DNA präpariert, welche er unter der Bank von Hafner und Stiles versteckt hätte, so dass es nach der Bombenexplosion so ausgesehen hätte, als ob er, McAllister, auch gestorben wäre. Da Partrigde durch die Präparierung der Leiche jedoch die Identität von Red John gekannt habe, habe er sterben müssen.
Daraufhin möchte Red John Patrick erschießen.

Da Patrick aber weiß, dass McAllister eine Tauben-Phobie hat, drückt er ihm Vogelfutter in die Hand und wirft ihm dann eine Taube zu, welche er zuvor stundenlang in seinem Jackett versteckt gehalten hatte, um den richtigen Zeitpunkt abzuwarten und Red John damit zu erschrecken. McAllister fuchtelt mit seinen Armen herum, was Patrick die Gelegenheit gibt, auf ihn zu schiessen und Oscar tödlich zu treffen. Während McAllister am Boden liegend um Gnade winselt, sagt ihm Patrick, dass er doch ein wenig enttäuscht sei, wer Red John wäre.

In diesem Moment kommt eine Frau in die Kirche und sagt zuerst, Patrick solle mit dem Morden aufhören. Patrick versucht sie zum Gehen zu bewegen, wird aber daraufhin von ihr mit einem Messer angegriffen. McAllister nutzt die Gelegenheit und flieht. Patrick wehrt die Frau ab und verfolgt Red John durch den Friedhof, Vorgärten, Häuser und Parks. Schliesslich erwischt er ihn bei einem Teich, wo Red John sogar den Polizeinotruf 911 wählt und um Hilfe bittet. Patrick schlägt ihm das Handy aus der Hand und setzt sich auf ihn drauf. Er fragt ihn, ob er bereue, seine Frau und Tochter getötet zu haben. Red John röchelt und zwinkert zweimal mit den Augen, was so viel wie "Ja" bedeutet. Nun fragt er ihn ob er den Tot fürchte, was er ebenfalls mit "Ja“ beantwortet. Daraufhin erwürgt ihn Patrick zu Tode. Dann lässt er ihn liegen, ruft Teresa an und spricht ihr auf die Combox, dass alles vorüber sei und er sie vermissen werde und rennt dann weg.




Nach diesem Mord wartete eine lange Haftstrafe auf Jane, welche er artig absaß, mit nur dem ein oder anderen "Ausflug" nach draußen. Heimlich, versteht sich... Das Gefängnis war für den geübten Menschenkenner natürlich keine Schwierigkeit. Die ganzen schweren Jungs waren leichter zu lesen als Bilderbücher und mit etwas zuhören und Beobachtungsgabe, konnte er sich schnell deren Achtung erarbeiten. Deswegen war das Gefängnis eine abwechslungsreiche und interessante Zeit für ihn. Dennoch dauerte es dann nicht einmal ein Jahr, bis ein guter Anwalt ihn wegen guter Führung auf Kaution frei bekam.

Daraufhin beschloss Patrick einen Neuanfang in einer neuen Stadt zu wagen. Weg von seiner Heimat, weg von seinen alten Sünden und vor allem: Weg vom Schatten Red Johns. Denn auch wenn dieser nun tot war, bestimmte er noch immer Janes Gedanken rauf und runter und das konnte er nur loswerden, wenn er woanders hin ging. Also kaufte er sich ein Haus in Seattle und wollte dort einfach von vorn beginnen. Vielleicht würde er der dortigen Polizei wieder helfen, vielleicht würde er aber auch eine eigene Detektei eröffnen. Wohin ihn der Wind trieb, wusste der blonde noch nicht. Aber er wusste, dass es die richtige Entscheidung gewesen war, alles hinter sich zu lassen und von vorn zu beginnen...


Auch wenn er noch immer seinen Ehering trägt.




Schreibstil: Erste Person [ ]; Dritte Person [ x ]; Beides [ ]
Avatar: Simon Baker




Vorname: Dir überlassen!
Familienname: Ebenfalls deine Entscheidung!
Alter: Zwischen 5 & 10 Jahre
Beruf: Kindergartenkind/ Schülerin

Beziehung zu eurem Charakter:
Nun, dass zwischen den beiden ist das, was man als 'Ying und Yang' bezeichnen würde. Du bist der kleine Sonnenschein, der Patrick aus seiner verbitterten Schale lockt. Aus welchen Gründen auch immer gelangst du direkt zu ihm und hast direkt einen Draht zu ihm. Liegt vermutlich auch an der Tatsache, wie die beiden sich kennen lernten... Patrick vertraut ihr sofort und er entwickelt schnell einen Beschützerinstinkt und Vatergefühle, die er so lange Zeit hat unterdrücken müssen. Wie sich das zwischen den beiden weiter entwickelt steht in den Sternen... aber eins steht fest: Die Bindung ist unendlich tief ~ ♥

Gemeinsame Geschichte:
Da möchte ich gar nicht so viel Vorschreiben. Ich hab mehrere Ideen, die man gerne umsetzen könnte oder du bringst deine eigene vor?

Idee 1: Du bist ein Waisenkind und warst vor kurzem in einem der Fälle von Patrick verstrickt, der dir dort heraus half oder eben half, den Mörder zu finden. Er besucht dich danach im Heim immer wieder etc.

Idee 2: Du bist die Nachbarin der neuen Wohnung von Patrick in Seattle. Deine Eltern sind schwer beschäftigt und haben daher wenig Zeit, weswgeen du immer mehr Zeit mit dem verrückten Nachbarsonkel verbringst, der immer gern mit dir spielt!

Idee 3: Alte bekannte oder die Nachbarn von Patrick haben einen Notfall und hetzen dich deswegen zu ihm, damit er dich für den einen Abend Babysittet. Allerdings stellt sich schnell heraus, dass du mit Patrick Spaß haben kannst und ihr euch super versteht. Danach willst du ihn öfter besuchen!

Natürlich besteht die Option das du dir eine eigene Familie suchst oder die Adoptivtochter oder als ob Tochter von Patrick wirst. Aber ich fänds einfach schön, wenn man das ungezwungen das Play entscheiden lässt. Patrick braucht einfach eine kleine Maus, die ihm bedinungsloses Vertrauen erneut beibringt und für ihn da ist, wenn er sich abschotten und zurück ziehen will. Ich würde mich freuen, wenn sich da jemand findet ~

Avatarwunsch:
Ist frei dir überlassen! Aber ich hab natürlich ein zwei Vorschläge im Gepäck :3

Aryana Engineer


Kylie Rogers


Kennedi Clements


Probepost: Nein [ ]; Ja [ x ]; Ein alter Post reicht [ ]; Probe Play [ ]
Muss nichts großes sein. Möchte nur sehen, wie du sie verkörpern würdest :3

Sonstiges:
» Ich bin ein gemütlicher Poster und hetze daher auch die anderen nicht. Ich hoffe man versteht, wie ich das meine
» Es wäre schön, wenn du nicht gleich wieder verschwindest, immerhin könnte aus den beiden eine Bindung entstehen
» Mit mir kann man über alles reden. Melde dich immer gerne und jeder Zeit wenn dir was auf dem Herzen liegt oder anderes dergleichen!
» Natürlich kannst du das Gesuch auch mit anderen verbinden und dir im Forum deine eigenen Kontakte suchen!
» Hoffentlich finde ich dich schnell, damit Patrick jemanden zum herum albern und lieb haben hat ♥





Vorname: Dir überlassen!
Familienname: Ebenfalls deine Entscheidung!
Alter: Zwischen 26 & 40?
Beruf: Polizei / Einheitsführung der Seattle Mordkommission.

Beziehung zu eurem Charakter:
Du stehst in der Rangordnung unter dem Einsatzleiter aber über dem Rest des Teams der Seattle Mordkommission. Du bist hier der 'Boss' und bist eine pflichtbewusste, ehrliche, loyale, dominante und freundliche Persönlichkeit, die aber auch ordentlich auf den Putz hauen kann. Wenn Patrick bei euch in der Einheit anfängt, bist du allerdings fast nur noch damit beschäftigt, ihm nach zu laufen und dafür zu sorgen, dass er keine Schwierigkeiten macht. Vielleicht solltest du ihn mal an die Leine nehmen... Jedenfalls fänd ich es schön, wenn sich zwischen den beiden eine Freundschaft entwickeln könnte, die vielleicht zuerst wachsen muss. Das überlasse ich gern dem Play.

Gemeinsame Geschichte:
Patrick zog nach Seattle wie oben in der Story zu entnehmen und möchte hier ein neues Leben starten. Er ist gleich nach einer kurzen Einelbphase im Seattle PD gestanden und hat es auf den Kopf gestellt. Ob er nun wirklich dort anfängt oder nicht, steht allerdings noch in den Sternen. Jedoch hat er Kontakte, die ihm das sofort ermöglichen könnten, was dir vielleicht nicht passt ODER du bist ein Fan von ihm weil du von ihm gehört hast in Californien. Das überlass ich dir! Jedenfalls wenn er bleiben sollte, kommen viele lustige Fälle und Situationen zustande. Vielleicht wird es auch ein bisschen flirty zwischen den beiden, wenn deine Dame sich ein wenig in den Charmbolzen vergugt? Ich bin dahingehend offen für alles, allerdings bleibt es auf Freundschaftsbasis ;P

Avatarwunsch:
Ist frei dir überlassen! Aber ich hab natürlich ein zwei Vorschläge im Gepäck :3

Sasha Alexander


Sophia Bush


Amber Heard


Probepost: Nein [ ]; Ja [ ]; Ein alter Post reicht [ x ]; Probe Play [ ]
Bitte aus weiblicher Sicht :3 Würde mich aber auch über etwas Neues aus Charaktersicht freuen <3

Sonstiges:
» Ich bin ein gemütlicher Poster und hetze daher auch die anderen nicht. Ich hoffe man versteht, wie ich das meine
» Es wäre schön, wenn du nicht gleich wieder verschwindest, immerhin könnte aus den beiden eine Bindung entstehen
» Mit mir kann man über alles reden. Melde dich immer gerne und jeder Zeit wenn dir was auf dem Herzen liegt oder anderes dergleichen!
» Natürlich kannst du das Gesuch auch mit anderen verbinden und dir im Forum deine eigenen Kontakte suchen! (Z.B. deine Einheit!)
» Hoffentlich finde ich dich schnell, damit Patrick jemanden zum auf die Palme bringen findet.




"Cause I'm only a crack in this castle of glass"

zuletzt bearbeitet 15.08.2018 14:40 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Reagan Finnigan
Besucherzähler
Heute war 1 Gast online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 427 Themen und 1224 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: